Ihr Merkzettel

Ihr Merkzettel ist noch leer.
DE
  • Tapete 428 - Bolongaro-Palais - braun


    Im Original handelt es sich um eine Stofftapete aus dem Bolongaro-Palais in Frankfurt-Höchst vom Ende des 18. Jahrhunderts.

    Durch einen auf das Papier aufgebrachten, lasierenden Abdruck eines Rupfengewebes gelang es uns, den Eindruck eines Stoffmusters zu erwecken. Das Originalmotiv zeigt in grünen, blauen und erdfarbenen Tönen Frucht- und Blütenzweige, durchsetzt von Vögeln.

    Im Rahmen der Restaurierung des Bolongaro-Palais durch die Firma Julius HEMBUS wurde diese Tapete auch in unterschiedlichen Farbabstufungen angefertigt. Die Papageien wurden ausgespart und die daraus entstehenden „Leerstellen“ mit Blüten und Blättern sinnvoll ergänzt. Diese Tapeten schmücken heute die Ausstellungsräume des Palais und die Zimmer der oder des Oberbürgermeister(in) von Frankfurt.

    • TAPETE 428 Bolongaropalais (braun)
    • ORIGINAL HEMBUS HANDDRUCK TAPETE
    • Breite 56,5 Rapport 97,0
    • Sonderanfertigung in einer Abwandlung
    • der Tapete 410 aus dem Bolongaropalais
    • in Höchst
    • um 1790

©2010 - 2019 - Julius und Stuckwerkstätten - Alle Rechte vorbehalten

×
ERROR

×
Mit der Nutzung unserer Dienste/Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz