Neuverfilmung "Buddenbrook" 2008

Zur Neuverfilmung des Gesellschaftsromans "Buddenbrooks" nach Thomas Mann im Jahr 2008 (Regie Heinrich Breloer) wurde die Tapete Pfingstrosen mit der Optik einer wertvollen Gobelinstickerei für das Zimmer der Konsulin Elisabeth ausgesucht. Sie entspricht in ihrer Art ganz der Stimmung, wie sie für die privaten Räume der Konsulin beschrieben wird, einer Atmosphäre von behaglicher Eleganz.

Für die Innenaufnahmen des "Hauses in der Mengstraße" wurden für die Räume von Thomas Buddenbrook Tapete Silberwald nebst einem kleinen Eierstab aus unserer Kollektion ausgesucht. Sie passt zum Charakter von Thomas, wie er beschrieben wird. Das Original dieser Tapete stammt aus den oberen Räumen von Schloss Schwetzingen.



© 2010 - 2017 Julius Hembus GmbH - Alle Rechte vorbehalten  .   Home   Kontakt   Impressum   Datenschutzerklärung    Seite Drucken   
.