Elbpavillon Schloss Pillnitz  bei Dresden

Bei dem starken Elbhochwasser im jahr 2003 wurden auch die Gartenanlagen von Schloss Pillnitz bei Dresden überschwemmt und in weiten Teilen zerstört. Der Pavillon, der in den weitläufigen Anlagen direkt am Elbufer steht, wurde fast komplett überflutet, die vorhandenen Tapeten waren rettungslos verloren. Im Auftrag der Denkmalpflege Schlösser und Gärten Sachsen haben wir diese Tapete nach dem Originalfragment rekonstruiert: Im Archiv des Tapetenmuseums Kassel fand sich ein ähnliches Motiv der Manufactur Jacquemart et Bernard, Paris.

T 657 Weinlaub (grün)



© 2010 - 2017 Julius Hembus GmbH - Alle Rechte vorbehalten  .   Home   Kontakt   Impressum   Datenschutzerklärung    Seite Drucken   
.